Passer au contenu
Kostenloser Versand ab 25€ 📦 Über 100.000 Kunden 🚚 1-2 Tage Lieferzeit
📦 Kostenloser Versand ab 25€ ✔️ Kaufe jetzt ein!
Braune Cowboystiefel in zwei unterschiedlichen Größen

Leder bügeln: So entfernst du Falten und bringst dein Leder wieder in Form

Leder ist ein hochwertiges und langlebiges Material, das mit der richtigen Pflege seinen Charme über die Jahre hinweg behält. Doch mitunter kann es vorkommen, dass sich Falten und Knicke in Lederprodukte wie in deine Lederjacke, Lederschuhe oder sogar in die Oberfläche deines Leder-Sofas einschleichen. Die gute Nachricht ist, dass du diese Falten in den meisten Fällen einfach entfernen und dein Leder wieder in Form bringen kannst. Hier erfährst du, wie das geht.

Warum knittert Leder?

Leder kann aus verschiedenen Gründen knittern. Dies kann vor allem aufgrund falscher Lagerung oder minderwertiger Qualität passieren. Um dies zu verhindern, möchten wir dir vermitteln, warum Leder Falten wirft.

  • Nutzung und Bewegung: Lederartikel wie Jacken, Taschen oder Schuhe werden häufig gebogen, gefaltet und bewegt. Diese Aktivitäten können dazu führen, dass das Material geknickt wird, insbesondere wenn es über längere Zeiträume in einer gefalteten oder geknickten Position verweilt
  • Lagerung: Unsachgemäße Lagerung von Lederprodukten kann ebenfalls zu Falten und Knicken führen. Denn wenn Leder längere Zeit zusammengepresst oder in ungünstigen Positionen gelagert wird, behält es oftmals die Falten bei.
  • Feuchtigkeit und Trocknung: Leder ist anfällig für Feuchtigkeit und Trocknung. Wenn es zu nass wird und dann schnell trocknet, wie unter anderem in der Nähe der Heizung oder in der Sonne, kann es zu Verformungen und Faltenbildung kommen.
Unverarbeitetes Leder in verschiedenen Farben Bildquelle: Pixabay
  • Qualität des Leders: Die Qualität des Leders kann ebenfalls einen Einfluss auf die Neigung zum Knittern haben. Hochwertiges und geschmeidiges Leder ist oft weniger anfällig für Faltenbildungen als minderwertiges Leder.
  • Tragedauer: Die Häufigkeit, mit der ein Lederartikel getragen wird, kann ebenso eine Rolle spielen. Somit sind Lieblingsstücke wie beispielsweise deine heiß geliebte Lederjacke, die du regelmäßig trägst, eher von Knitterfalten betroffen als Kleidungsstücke, die du gelegentlich aus dem Schrank holst.

Emma Grün Tipp: Um die Faltenbildung in Lederprodukten zu minimieren, ist es ratsam, Lederartikel ordnungsgemäß zu lagern. Außerdem solltest du beim Tragen darauf achten, sie nicht übermäßig zu knicken oder zu falten. Die Verwendung von Lederpflegeprodukten kann auch dazu beitragen, das Leder geschmeidig zu halten und das Auftreten von Falten zu reduzieren.

Kann man Leder bügeln?

Auch wenn es erst einmal für viele unglaubwürdig klingt, dass sich Leder mithilfe eines Bügeleisens wieder in Form bringen lässt, so ist es jedoch wahr: Leder kann man bügeln. Jedoch sollte dies mit Vorsicht geschehen und vor allem in den richtigen Schritten. Zudem ist es wichtig zu beachten, dass nicht alle Lederarten für das Bügeln geeignet sind. So ist glattes, dünnes Leder in der Regel bügelbar, während dickes, strukturiertes Leder eher nicht mit einem Bügeleisen bearbeitet werden sollte, da es leicht beschädigt werden kann.

Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft dir dabei, keinen Fehler zu begehen. Denn es wäre doch schade, wenn auf deinem Lieblingsstück aus Leder auf einmal ein Brandmal deines Bügeleisens zu sehen wäre.

Leder glätten: Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bügeln von Jacken & Schuhen 

  • Vorbereitung: Stelle sicher, dass dein Bügeleisen auf die niedrigste Bügeltemperatur eingestellt ist. Lege dir bereits ein sauberes, fusselfreies Baumwoll- oder Leinentuch parat.
  • Teste an einer unauffälligen Stelle: Bevor du mit dem Bügeln beginnst, teste an einer für das Auge verborgenen Stelle, wie das Material auf die Wärme reagiert. Somit gehst du auf Nummer sicher, dass du keinen Schaden anrichtest.
  • Tuch verwenden: Lege das Baumwolltuch über die zu bügelnde Stelle des Leders. Dadurch wird verhindert, dass das Bügeleisen direkten Kontakt mit dem Naturmaterial hat.
  • Bügeln: Bügle vorsichtig über das Tuch. Hierbei solltest du darauf achten, dass das Bügeleisen nicht zu lange auf ein und derselben Stelle verweilt. Denn auch wenn dein Lederprodukt beim Bügeltest gut auf die Hitze reagiert hat, würde eine längere Hitzeeinwirkung dem Material schaden.
  • Kontinuierliche Überprüfung: Beim Bügelvorgang empfehlen wir dir stetig zu überprüfen, ob die Falten verschwinden. Abhängig von der Lederdicke und der Tiefe der Falten, kannst du den Druck und die Dauer anpassen.
  • Material auskühlen lassen: Lasse das Leder nach dem Bügeln vollständig abkühlen. Dadurch behält es seine Form.

Nach der Faltenentfernung solltest du dem Material etwas Gutes tun und es mit einem nährenden Pflegeprodukt verwöhnen. So sorgst du dafür, dass deine Lederprodukte ihre natürliche Elastizität sowie Ausstrahlung beibehalten, schützt sie vor äußeren Einflüssen und verhinderst, dass das Leder Falten wirft.

Braunes Leder mit Stoffeinsatz

Bildquelle: Pixabay

Auf 0815-Produkte, die chemische Inhaltsstoffe, Lösungsmittel oder Silikone enthalten und das Naturmaterial angreifen und die Poren verstopfen, solltest du jedoch verzichten. Denn diese Erzeugnisse erzielen aufgrund dessen, dass sie sich wie eine Schicht auf die Oberfläche legen und die Atmungsaktivität von Leder einschränken und mit der Zeit sogar komplett verhindern, nur einen kurzzeitigen Effekt.

Nachhaltige Lederpflegeprodukte wie der Lederbalsam von Emma Grün sind frei von bedenklichen Inhaltsstoffen und Silikonen. Sie nähren dein Leder mithilfe von natürlichen Inhaltsstoffen wie Bienenwachs, der tief in das Material eindringt und es mit rückfettenden Stoffen versorgt. Somit kannst du dir sicher sein, dass deine Lieblingsprodukte die Zuwendung erhalten, die sie benötigen. Das Pflegeergebnis: Leder, welches in Haptik und Optik begeistert. Und dies nicht nur für einen kurzen Moment, sondern ein Leben lang.

Falten aus einem Leder-Sofa entfernen: Geht das?

Wenn es darum geht, Falten aus einem Leder-Sofa zu entfernen, empfiehlt es sich, einen professionellen Polsterer oder Lederspezialisten zu konsultieren. Der Grund: Die Experten verfügen über die erforderlichen Kenntnisse und Ausrüstungen, um Arbeiten dieser Art sicher und effektiv zu erledigen. Denn wo das Glätten von Knicken und Falten aus Taschen, Hosen oder Jacken aufgrund der geringen Lederdicke mithilfe der richtigen Vorgehensweise und einer gehörigen Portion Geduld auch in Eigenregie möglich ist, sollte das Bügeln von Einrichtungsgegenständen wie Sofas & Co. besser in die Hände von Profis gelegt werden. Denn hierfür benötigt es passendes Handwerkszeug, Erfahrung und Expertenwissen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Bügeln von Leder eine praktikable Methode ist, um Falten und Knicke zu entfernen und Leder wieder in Form zu bringen. Da Leder ein empfindliches Material ist, erfordert dieser Prozess allerdings äußerste Sorgfalt und Vorsicht. Wichtige Schritte sind die richtige Temperaturwahl, die Verwendung eines schützenden Tuchs und die regelmäßige Überprüfung des Fortschritts. Obendrein sind nicht alle Lederarten für diese Methode der Faltenentfernung geeignet. Bei Unsicherheit ist es daher immer ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dies gilt besonders bei großen Lederstücken wie Sofas.

FAQ: Fragen & Antworten

Kann man jedes Leder bügeln?

Nicht alle Lederarten sind zum Bügeln geeignet. Während sich aus glattem und dünnem Leder Knicke und Falten mithilfe eines Bügeleisens wunderbar entfernen lassen, sollte man diese Maßnahme bei strukturiertem oder dickem Leder unbedingt einem Experten überlassen.

Welche Bügeltemperatur eignet sich zum Glätten von Leder?

Um das Leder zu schonen und Schäden zu vermeiden, sollte das Glätten mithilfe eines Bügeleisens immer im niedrigsten Temperaturbereich durchgeführt werden.

Warum ist das Abkühlen des Leders wichtig?

Das Abkühlen des Leders nach dem Bügeln hilft dabei, seine Form zu erhalten und mögliche Verformungen zu vermeiden.

Muss man zum Bügeln von Leder ein Tuch verwenden?

Beim Bügeln von Leder sollte der direkte Kontakt zum Bügeleisen verhindert werden. Ein sauberes Baumwolltuch, welches dem Schutz dient, eignet sich hierfür bestens.

Was sollte ich tun, wenn mein Leder-Sofa Falten hat?

Um Falten zu entfernen und mögliche Schäden zu vermeiden, empfiehlt es sich, bei Leder-Sofas professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Quellennachweis

1. Lederpflege: So entfernen Sie Falten aus Leder – Lederpflege-Magazin, www.lederpflege-magazin.de

2. Leder bügeln: Tipps und Tricks – Lederexperten-Forum, www.lederexpertenforum.de

3. Lederjackenpflege: So behalten Sie den Glanz – Lederfashion-Blog, www.lederfashion-blog.de

4. Ratgeber: Lederschuhe richtig pflegen und glätten – Schuhliebhaber-Portal, www.schuhliebhaber-portal.de

5. Pflegetipps für Ledermöbel – Möbel-Lederpflege-Guide, www.moebel-lederpflege-guide.de 

  • Prix d'origine
    Prix d'origine
    Prix actuel
    Prix d'origine
    Prix d'origine
    Prix actuel
    Épuisé
  • Article précédent Alcantara Pflege: So bleibt der Stoff wie neu
    Articles suivant Welche Arten von Leder gibt es und was zeichnet sie aus?

    Danke für Deinen Besuch!

    Emma Grün steht für Pflege- und Reinigungsprodukte wie zu Oma's Zeiten: Natürlich und Chemikalienfrei. Damit wollen wir die Welt nachhaltiger machen. Haushalt für Haushalt. Schau doch vorbei!
    Produkte ansehen