Natalie, Sarah und über 204.199+ weitere Personen lieben Emma Grün.

Bio Eukalyptusöl 30 ml, ätherisches Öl naturrein & hochdosiert, Bio-Qualität

Das Beste aus dem Eukalyptus! Unser vielseitig einsetzbares Bio-Eukalyptusöl ohne Zusätze.

Dürfen wir
uns vorstellen?

Über 5.000+
Bewertungen.

Angebot€16,95 (€565,00/l)

inkl. MwSt.

Mengenrabatte: 1 x Bio-Öl [30ml x 1]

Mengenrabatte

In 2-3 Tagen bei dir. Ab 25€ kostenlos.

Wir wünschen viel Spaß mit dem Produkt
~ Louis & Jannik | Hier gibts mehr zu uns.

Logo 1 Logo 2 Logo 3

Anwendung

Für Kochkreationen & Wohlbefinden

Gegen fade Gerichte & Düfte

Für aromatisch-frische Bio-Aromen

Rohstoffe aus Bioanbau

Hergestellt in kontrollierter ökologischer Landwirtschaft.

Recyclebare Verpackung

Wir verzichten auf unnötiges Plastik und setzen auf Braunglas und Papier.

Keine Zusätze

Unsere ätherischen Öle sind zu 100% naturrein und hochdosiert.

Tschüss Chemie. Hallo Sauberkeit, Lederpflege & Wohlbefinden.

Bio-zertifiziert 🎉

Wir sind enorm stolz: Emma Grün ist für den Verkauf von Bio-Lebensmittel durch die Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH bio-zertifiziert (Kontrollstellen-Code: DE-ÖKO-007) Hier gibt's mehr dazu

HERKUNFT

Das naturreine Emma Grün Bio Eukalyptusöl stammt aus den sonnenverwöhnten ökologischen Anbaugebieten der griechischen Mittelmeerküste. Hier finden die Eukalyptusbäume ideale Bedingungen, um ihre wertvollen Inhaltsstoffe wie Eucalyptol voll zu entfalten. Die Blätter werden schonend geerntet, um ein hochwertiges ätherisches Öl mit intensiven Aromen zu garantieren.

FARM

Unser Eukalyptusöl beziehen wir von kleinen, familiengeführten Betrieben in Griechenland. Diese Farmen setzen auf nachhaltigen und ökologischen Anbau und halten strengste Bio-Standards ein. Die Eukalyptusblätter werden direkt nach der Ernte mittels schonender Wasserdampfdestillation verarbeitet, um die Reinheit und Qualität des Öls sicherzustellen.

PFLANZE

Der Eukalyptusbaum (Eucalyptus globulus) gehört zur Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae) und gedeiht besonders gut in mediterranen Klimazonen. Die Bäume wachsen schnell und tragen längliche, silbrig-grüne Blätter, die reich an ätherischen Ölen sind. Diese Blätter sind bekannt für ihre antiseptischen und erfrischenden Eigenschaften.

DUFT

Emma Grün Bio Eukalyptusöl verströmt einen sehr intensiven, frischen Duft mit einer minzigen Note, die belebt und erfrischt. Ideal für eine klare und belebende Atmosphäre.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Ratgeber

Eukalyptus in der Küche: Die verschiedenen Arten und ihre Verwendung in aromatischen Gewürzmischungen

Eukalyptus erobert die kulinarische Welt. Die aromatischen Blätter und das daraus gewonnene ätherische Öl einiger Eukalyptus-Arten verleihen Speisen und Getränken eine frische, leicht minzige Note. Dieser vielseitige und kräftige Geschmack macht Eukalyptus zu einem aufregenden Zusatz für Gewürzmischungen, der sowohl in süßen als auch in herzhaften Gerichten eine überraschend erfrischende Komponente hinzufügen kann.

In diesem Artikel erfährst du, welche Eukalyptusarten sich für die Küche eignen und wie ihre subtilen, oft überraschenden Geschmacksnoten Gerichte bereichern können. Begleite uns auf eine spannende Reise durch die Welt einzigartiger Aromen, die Tradition und Innovation vereinen und die Grenzen des gewöhnlichen Geschmackserlebnisses auf ein Höchstmaß erweitern.

Einzigartige Aromen entdecken: Eukalyptus in Gewürzmischungen nutzen

Es gibt mehrere Arten von Eukalyptus, von denen einige in geringen Mengen in Gewürzmischungen verwendet werden können. Folgende Exemplare sind für den Verzehr geeignet:

  • Blauer Eukalyptus (Eukalyptus globulus): Diese Art ist am bekanntesten und wird oft für ätherische Öle verwendet. In der Küche kann das Blatt in geringen Mengen zu Gewürzmischungen hinzugefügt werden, um einen frischen, leicht minzigen Geschmack zu erzeugen. Wegen seiner starken Wirkung sollte es jedoch sparsam eingesetzt werden.
  • Schmalblättriger Eukalyptus (Eukalyptus radiata): Diese Art ist milder als Blauer Eukalyptus und verleiht in Gewürzmischungen, Fisch- und Hühnchengerichten eine zitrusartige Frische. 
  • Zitronen-Eukalyptus (Eukalyptus citriodora): Wie der Name schon sagt, hat diese Art ein starkes Zitronenaroma, das gut zu Meeresfrüchten und Hühnchen passt sowie Dressings eine angenehme Frische verleiht. Zitronen-Eukalyptus kann auch süßen Backwaren eine interessante Note verleihen und als Tee für entspannende Momente sorgen.

Achtung: Beim Einsatz von Eukalyptus in der Küche ist Vorsicht geboten. Denn nicht jede Pflanze ist für den Verzehr geeignet, da die Blätter mancher Sorten in größeren Mengen toxisch sein können. Daher ist es wichtig, nur Eukalyptusblätter zu verwenden, die für den Verzehr geeignet sind, und bei der Dosierung vorsichtig zu sein

Würzmischungen für eine abwechslungsreiche Küche: Kann man auch ätherisches Eukalyptusöl verwenden?

Die Verwendung von Eukalyptusöl in der Küche ist ein interessantes Konzept, das mit Vorsicht angegangen werden sollte. Denn ätherische Öle sind hochkonzentriert und in der Regel stärker als die Pflanzen, aus denen sie extrahiert werden. Obwohl einige ätherische Öle für den Verzehr geeignet sind, ist es wichtig, die Sicherheit, Dosierung und Qualität des Öls zu berücksichtigen, bevor man es in der Küche einsetzt. Darauf solltest du bei der Verwendung achten:

  • Lebensmittelqualität: Stelle sicher, dass das ätherische Eukalyptusöl explizit für den Verzehr geeignet und dementsprechend gekennzeichnet ist. Denn nicht alle ätherischen Öle sind für die Einnahme bestimmt.
  • Reinheit: Das Öl sollte 100 % rein sein und keine Zusatzstoffe oder Verdünnungsmittel enthalten.

Bio-Eukalyptusöl: Kulinarische Tipps für schmackhafte Gaumenfreuden

Die Verwendung von ätherischem Eukalyptusöl in der Küche öffnet die Tür zu einer Welt voller kreativer und aromatischer Vielfalt. Mit seinem markanten, frischen und leicht minzigen Aroma bietet Eukalyptusöl eine einzigartige Möglichkeit, Gewürzmischungen eine außergewöhnliche Note zu verleihen. Egal, ob als geheimer Bestandteil in deiner hausgemachten Gewürzmischung oder als subtiler Akzent in deinen Lieblingsrezepten: Eukalyptusöl kann die Aromenvielfalt neu definieren. Die folgenden Tipps dienen der Inspiration und machen Lust auf mehr:

  • Dressings und Marinaden: Bereits ein Tropfen Eukalyptusöl kann Dressings und Marinaden eine frische, minzige Note verleihen. Es passt gut zu Zitrusaromen und Kräutern wie Rosmarin und Thymian.
  • Backwaren: Ein winziger Tropfen, in Teig für Kuchen oder Kekse gemischt, kann interessante Geschmacksnoten hervorbringen. Eukalyptus sollte hier mit Vorsicht verwendet werden, da sein starkes Aroma überwältigend sein kann.
  • Getränke: Ein Tropfen in einem großen Krug Wasser, Tee oder einem Cocktail kann für eine erfrischende Note sorgen, besonders in Kombination mit Zitrone oder Limette.

Bei der Verwendung von Eukalyptusöl in Gewürzmischungen ist besondere Vorsicht geboten, da ätherische Öle sehr konzentriert sind und ihr intensives Aroma leicht dominieren kann. Zunächst solltest du sicherstellen, dass das Eukalyptusöl für den Verzehr geeignet und als lebensmittelecht gekennzeichnet ist. Beginne mit einer geringen Menge, da manchmal bereits ein Tropfen ausreichen kann, um das gewünschte Aroma zu erreichen. 

Es empfiehlt sich außerdem, das Öl mit einem Trägeröl wie Olivenöl zu verdünnen, bevor du es der Gewürzmischung hinzufügst, um eine gleichmäßigere Verteilung und Dosierung zu gewährleisten. Experimentiere zunächst mit kleinen Mengen, um das richtige Gleichgewicht zwischen den Aromen zu finden. Bedenke auch, dass das Aroma von Eukalyptusöl in der Hitze des Kochens intensiviert werden kann, weshalb es ratsam ist, mit Zurückhaltung zu würzen und das Gericht während des Kochens regelmäßig zu probieren.

Eukalyptusöl kaufen: Worauf sollte man achten? 

Beim Kauf von ätherischen Ölen gilt es, auf Qualität, Reinheit und Herkunft zu achten. Hier erfährst du, worauf du beim Einkauf von Eukalyptusöl achten solltest, damit du von seinen vielfältigen Vorteilen optimal profitieren kannst.

1. Suche nach 100 % reinem Eukalyptusöl

Achte darauf, dass das Öl als „100 % reines ätherisches Eukalyptusöl“ gekennzeichnet ist. Dies stellt sicher, dass du ein Produkt ohne Zusätze oder ein verdünntes Produkt erwirbst. Reines ätherisches Öl bietet die höchste Qualität und Wirksamkeit.

2. Entscheide dich für Bio-Qualität

Bio-zertifiziertes Eukalyptusöl ist frei von Pestiziden und Chemikalien und spiegelt eine umweltfreundliche Herangehensweise wider.

3. Überprüfe die botanische Bezeichnung

Verschiedene Eukalyptusarten bieten unterschiedliche Vorteile. Eukalyptus globulus ist bekannt für seine kräftigen, erfrischenden Eigenschaften, während Eukalyptus radiata milder ist. Die genaue Art gibt dir Aufschluss über das Aroma des Öls.

4. Achte auf die Verpackung

Ätherische Öle sollten in dunklen Glasflaschen abgefüllt sein, um sie vor Licht zu schützen und die Qualität zu bewahren. Vermeide Öle in Kunststoffbehältern oder klarem Glas, da diese die Inhaltsstoffe des Öls beeinträchtigen können.

5. Informiere dich über die Gewinnungsmethode

Das ätherische Öl sollte idealerweise durch Dampfdestillation gewonnen sein, da dieses Verfahren die wertvollen Inhaltsstoffe des Eukalyptus am besten erhält. Informationen zur Gewinnungsmethode sind oft ein Indikator für die Sorgfalt und Qualität der Herstellung.

6. Lies Bewertungen und recherchiere die Marke

Marken mit einem guten Ruf für Qualität und Transparenz sind oft die sicherste Wahl. Kundenbewertungen können dir Einblicke in die Zufriedenheit anderer Nutzer mit dem Produkt geben.

7. Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein hoher Preis ist zwar nicht immer ein Zeichen für Qualität. Jedoch sollten dich günstige Erzeugnisse vorsichtig machen. Denn qualitativ hochwertiges Eukalyptusöl hat seinen Preis. Am Ende des Tages lohnt es sich, in ein Produkt zu investieren, das seine versprochenen Vorteile liefert.

8. Sicherheitshinweise und Verwendungszweck

Stelle sicher, dass das Produkt klare Anweisungen zur sicheren Verwendung bietet. Wenn du Eukalyptusöl kulinarisch nutzen möchtest, muss es explizit als essbar und sicher für den Verzehr gekennzeichnet sein.

Wenn du großen Wert auf Reinheit und Qualität legst, dann ist das ätherische Eukalyptusöl von Emma Grün eine großartige Ergänzung für deine Küche. Möchtest du herausfinden, wie du seine konzentrierte Kraft sonst noch nutzen kannst? Dann solltest du auf unserem Blog vorbeischauen. Du wirst überrascht sein, wie vielseitig Eukalyptusöl sein kann.